QualityLand 2.0

Qualityland, DIE Dystopie des Jahres 2017, geht in die 2. Runde! Ich freue mich sehr, mehr über Kiki zu erfahren…

QualityLand 2.0

Kikis Geheimnis

von

Marc-Uwe Kling

432 Seiten

Qualityland
Bildquelle und Klappentext: Ullstein Buchverlage

Klappentext:

Schwer was los in QualityLand, dem besten aller möglichen Länder. Jeder Monat ist der heißeste seit Beginn der Wetteraufzeichnung, ein Billionär möchte Präsident werden, und dann ist da noch die Sache mit dem Dritten Weltkrieg. Peter Arbeitsloser darf derweil endlich als Maschinentherapeut arbeiten und versucht, die Beziehungsprobleme von Haushaltsgeräten zu lösen. Kiki Unbekannt schnüffelt in ihrer eigenen Vergangenheit herum und bekommt Stress mit einem ferngesteuerten Killer. Außerdem benehmen sich alle Drohnen in letzter Zeit ziemlich sonderbar … 

Meine Meinung:

In gewohnt lockerer Art schildert der Autor eine Welt, in der die KI unser Leben bestimmt, selbstfahrende Autos zum gewohnten Bild gehören und Türen und Fahrstühle eine scheinbare Intelligenz besitzen.

Oh wir Technik-Freaks! Wie wir diese Welt herbeisehnen! Oder? Also wenn man sich nicht nur vom Inhalt des Buches berieseln und unterhalten lässt sondern sich die Bedeutung der Sätze genau vor Augen führt, ist es ein erschreckendes und zugleich realistisches Szenario.

Klar, die Geschichte ist wieder bissige Ironie auf die verquere Denke der Menschen, überspitzt und doch sowas von wahr. Die Macken der Menschheit so deutlich vor Augen geführt zu bekommen, amysiert und erschreckt gleichermaßen.

Unheimlich süss auch wieder die intelligenten Maschinen, die Peter zur Seite stehen und die mit ihren ganz eigenen Charaktere für Erheiterung sorgen.

Und so erscheint beim Lesen immer wieder ein Lächeln bis Grinsen auf den Lippen, bis man sich der Bedeutung dessen, was da steht bewußt wird und man nur noch mit einem Kopfschütteln die Dummheit und Blauäugigkeit der Menschen bedauern kann.

Das Buch ist es Wert, mehrmals gelesen zu werden, denn es gibt so viele kleine Spitzen zwischen den Zeilen, die man beim ersten Mal gar nicht alle erfassen kann…. der Autor ist einfach genial in dem, was er da tut!

MIR hat es wieder außerordentlich gut gefallen und ich hatte das Gefühl, dass in diesem 2. Band der Reihe weniger „Blödelei“ dafür noch viel mehr schwarzer Humor und satirische Spitzfindigkeiten verborgen waren.

Von mir gibt es

5 Sterne.

5 Sterne

Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.