Muse of Nightmares

Ohne Frage ist die Reihe um Lazlo den Träumer und Sarai die Muse des Träumers mal wieder ein echtes Highlight auf meinem Blog und meinem Reader. Darum kommt auch jetzt sofort der aktuellste Band der Reihe.. wie geht es weiter mit den beiden? Mit Weep? Mit dem Götterschlächter?

Muse of Nightmares

Buch 3

Das Geheimnis des Träumers

von

Laini Taylor

351 Seiten

Bildquelle und Klappentext:
Bastei Lübbe Verlag

Klappentext:

Sarai ist die Muse der Albträume. Seit sie denken kann, quält sie die Bewohner von Weep mit ihren schlimmsten Ängsten. Sie ist sich sicher, dass sie jede noch so furchtbare Grausamkeit gesehen hat. Doch damit liegt sie falsch. Unendlich falsch. Denn plötzlich findet sich Sarai selbst in einem Albtraum wieder, aus dem sie nicht aufwachen kann. Ihre Liebe, ihr Leben und das aller Bewohner von Weep stehen auf dem Spiel …

Meine Meinung:

Nach dem dramatischen Ende des letzten Bandes startet Band 3 erst einmal nicht in Weep, sondern an einem anderen, weit entfernten Ort. Hier leben Menschen in der Hoffnung, göttliche Gaben zu haben und ihrem alltäglichen Leben entfliehen zu können. Was ist das für ein Ort?

In der Zitadelle spitzen sich die Ereignisse zu. Minya, die Beschützerin der Götterbrut, ist in ihrem Hass und ihrer Wut gegenüber den Menschen zu einer unberechenbaren Gefahr geworden. Kann Lazlo, mit seinem neu gewonnenen Mut sie stoppen? Und wenn ja, zu welchem Preis?

Sarai jedenfalls würde ihr Leben, ihre Seele opfern, um die Menschen vor Minyas Zorn zu schützen. Ist Lazlo ebenfalls bereit, sie gehen zu lassen? Um hunderte Opfer zu verhindern?

Welches schreckliche Geheimnis hütet Minya, dass sie ihrem selbst auferlegtem Gefängnis nicht entfliegen kann?

Die Dramatik dieses Buches liegt dieses Mal in der Macht der Götter und in der Vergangenheit. Man erfährt mehr über die Götter, ihre Gaben und man kann erahnen, was es mit den verschwundenen Kindern auf sich hat.

Wieder einmal bin ich mit Haut und Haaren in die Geschichte eingetaucht und habe mich nur zu gern der Magie ihrer Worte hingegeben.

Und wieder einmal lässt die Autorin mich mit einem staunenden und erschrockenen Gesicht zurück!

Ich will mehr!

5 Sterne


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.