Knochengrab

Schon der erste Teil der Sayer-Altair-Reihe „Todeskäfig“ hat mir sehr gut gefallen. Klar dass ich davon mehr lesen wollte!

Knochengrab

Ein Sayer-Altair-Thriller 2

von

Ellison Cooper

480 Seiten

Knochengrab
Bildquelle und Klappentext: Ullstein Buchverlage

Klappentext:

Ein Serienmörder. Ein Grab voller Knochen. Ein Wettlauf gegen die Zeit.

Ein Polizeihund spürt tief in der Wildnis des Shenandoah Nationalparks eine Grube mit menschlichen Überresten auf. Das Alter der Knochen: fast 20 Jahre. Der Fall gewinnt an Brisanz, als FBI-Agentin Sayer Altair und ihr Team in der Grube zwei weitere, nur wenige Tage alte Leichen finden. Eine erste Spur führt zu einer Mutter und ihrer Tochter, die vor Kurzem in der Gegend verschwunden sind. Sayer vermutet einen Zusammenhang, doch aus den eigenen Reihen kommt Widerstand. Und der Killer scheint ihr stets einen Schritt voraus zu sein …

Meine Meinung:

Gerade sind Sayer und ihr Team einer tödlichen Bedrohung entkommen, mit dramatischen Verlusten, da bekommt die Agentin einen scheinbar leichten Fall. In einer Höhle wurden sehr alte Knochen gefunden und Sayer soll den örtlichen Behörden bei der Aufarbeitung helfen. Doch schnell stellt sich heraus, dass dieser Fall aktueller ist, als allen lieb ist.

Die FBI-Agenten und die örtliche Polizei geraten bald selbst ins Visier des Täters, es gibt Überfälle, Beweismaterial wird vernichtet und jemand versucht mit allen Mitteln, die Ermittlungen zu sabotieren.

Durch kurze Einblicke zu einem unbekannten Ort erhält der Leser bereits einen Eindruck davon, wie brutal und gerissen der Killer wirklich agiert und mit welchen unglaublichen Methoden er seine Opfer foltert.

Jedes Kapitel wird zum Wettlauf gegen die Zeit, in der ich atemlos mit den Protagonisten mitgefiebert habe!

Das Set, kalte, regnerische Tage in den Bergen, tut sein Übriges, die düstere Stimmung und das Grauen zu befeuern. Immer wieder gibt es überraschende Wendungen, werden die Ermittler attackiert und trotzdem hatte ich bis zum Schluss keine Ahnung, wer der Täter sein könnte. Umso überraschter war ich vom Ende!

Wieder eine tolle, spannende und düstere Geschichte, die mich begeistert hat!

5 Sterne

5 Sterne

Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.