Die Zeit des Feuers – Blut und Knochen 2

Mega gespannt habe ich auf die Fortsetzung des Epos gewartet… hier kommt der zweite Teil zu “Blut und Knochen“, dessen erster Band mich fasziniert hat:

Die Zeit des Feuers

Blut und Knochen 2

von

John Gwynne

Ungekürzte Lesung, Laufzeit: ca. 19h 37min

Gelesen von David Nathan

blut und knochen
Bildquelle und Klappentext:
Verlagsgruppe Random House

Klappentext:

Die Welt der Menschen steht auf Messers Schneide: Drem und seine Freunde wurden Zeugen, wie sich einfache Menschen in reißende Bestien verwandelten und sich ein Dämon von den Toten erhob. Dessen Hohepriesterin Fritha ist den Gefährten nun auf den Fersen. Doch nicht nur von ihr droht Gefahr: Riv hütet ein Geheimnis, das die hochmütigen Ben-Elim stürzen könnte. Werden die jungen Helden ihr Land retten angesichts der sich erhebenden Dunkelheit?

Meine Meinung:

Mega spannend wird die Geschichte um die Ben-Elim, die Dämonen und die Menschen fortgeführt.

Drem ist mit seinen Gefährten auf der Flucht vor Fritha, seiner ehemaligen Freundin und nun erbitterten Feindin. Denn Fritha erschafft Monster aus Menschen und Tieren. Und sie steht im Dienste der Kardoshim. Eine Jagd auf Leben und Tod beginnt.

Riv hingegen erfährt eine erschütternde Wahrheit und steht fortan zwischen den Fronten. Sie will ihre Freunde beschützen und muß deshalb einen Pakt mit dem Teufel eingehen und gute Miene zum bösen Spiel machen.

Drem und seine Freunde geraten zwar immer wieder in tödliche Gefahr, erhalten dadurch aber plötzlich auch Hilfe von unerwarteter Seite.

Bleda, der unfreiwillig bei den Ben-Elim aufwuchs, hat ganz andere Sorgen. Er soll seine Freundin Djinn heiraten, um deren beiden Stämme zu vereinen… doch er liebt eine ganz andere Frau.

Bald kommt es an mehreren Stellen zu erbitterten Kämpfen zwischen Ben-Elim und Kardoshim, zwischen Halbwesen und Weißschwingen, zwischen Menschenkriegern und Wildlingen. Es geht blutig, brutal und hinterhältig zu. Wer kann die Schlachten für sich entscheiden? Haben die Ben-Elim eine Chance oder schlägt nun die Stunde der Kardoshim und ihrer Mischwesen?

Wieder haben mich die fantastischen Protagonisten nicht schlafen lassen, selbst die “Bösen” haben, nachdem man ihre Geschichte kennt, einen fast liebenswerten Kern.

Dieses Buch strotzt nur so vor Kampfszenen, es wird gemetzelt und gemeuchelt, das Blut spritzt in Fontänen und Eingeweide klatschen auf den Boden.. nichts für zarte Gemüter….

Und am Ende gibt es eine mega fiesen Cliffhanger!

Auch dieser Band hat mir extrem gut gefallen! Die Protagonisten sind mir ans Herz gewachsen und ich kann dem Geschehen nun mühelos folgen. Für Fans opulenter Fantasy-Sagen ist diese Reihe einfach genial!!

5 Sterne


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.