Am Abgrund seiner Seele

Am Abgrund seiner Seele von Dania Dicken (ca. 300 Seiten) Klappentext: Ein Vergewaltiger überfällt im beschaulichen ostenglischen Norwich immer wieder Studentinnen und steigert sich, bis er sogar zum Mörder wird. Psychologiestudentin Andrea versucht, ein Täterprofil von ihm zu erstellen, denn

Weiterlesen

Exaflop

Ein aussergewöhnlicher Thriller zu einem brisanten, ängstigenden Thema ist das Buch Exaflop von Hans C. Schnorf (ca. 238 Seiten) Klappentext: Riskante Manipulation  Phil Moser, Manager eines Hedgefonds mit Sitz am Zürcher See, verspekuliert sich komplett und wird fristlos entlassen. Um

Weiterlesen

Traumtrunken

Ein eher melancholischer und doch dramatischer Inhalt versprach das Buch Traumtrunken von Kathrin Schachtschabel zu werden. (ca. 135 Seiten) Klappentext: Eine Liebe – ohne Chancen? Bereits kurz nach ihrer Hochzeit fühlt sich Michaela einsam. Ihr Mann Atze ist Fernfahrer und

Weiterlesen

Lebendig

Eigentlich nur durch das aussergewöhnlich schöne Cover bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden: Lebendig von Jack Ketchum (ca. 224 Seiten) Klappentext: »Ihr erster Gedanke war, dass man sie lebendig begraben hatte. Dass sie sich in einem Sarg befand. Unter

Weiterlesen

Mörderische Saitensprünge

LovelyBooks sei dank darf ich wieder bei einer einzigartigen Leserunde dabei sein. Mörderische Saitensprünge von Andrea Tillmanns Ein Eifel-Krimi und Luisa Weinstrauß‘ 2. Fall. (Trotz dass es sich um eine „Fortsetzung“ handelt, kann man das Buch auch lesen, wenn man

Weiterlesen