BUMM!

Kriminelle Kurzgeschichten, die zum Schmunzeln anregen, das habe ich heute für euch. Dabei sind die Geschichten zwar sehr unterschiedlich, hängen aber irgendwie zusammen… weird? Oh ja…

Bumm!

von

Horst Evers

ungekürzte Lesung von Horst Evers, Laufzeit: 8 Stunden 25 Minuten

bumm!
Bildquelle und Klappentext: Argon Verlag

Klappentext:

Auf den ersten Blick scheinen diese mysteriösen Verbrechen nichts miteinander zu tun zu haben: Ein Krimiautor wird beschuldigt, seinen Nachbarn mit einem Korkenzieher umgebracht zu haben. Doch er leugnet die Tat – und verdächtigt seine Romanfigur. Die Entführerin zweijähriger Zwillinge gibt ihre Forderung bekannt: das Verbot des Handels mit Marderhunden. Viel früher, im Berlin des Jahres 1904, muss Hilfskriminalist Ernst Gennat, Experte für neuartige Verhörtechniken und Stachelbeertorte, den rätselhaften »Franzosenrächer« schnappen, der erste Fall der späteren Polizeilegende. Am Ende steht ein großes Geheimnis, das alles miteinander verbindet.

Meine Meinung:

In einer fast schon gestelzten Sprech-/Schreibweise schildert der Autor in der ersten Geschichte, wie ein Krimiautor zum vermeintlichen Mörder wurde. Die Story ist witzig, eher ruhig, gelassen und mit einer interessanten Wendung.

In den Folge-Geschichten spielt immer wieder das eine oder andere gleiche Detail eine Rolle. Sei es eine Person, ein Ort, eine bestimmte Berufsgruppe. Aber vom Inhalt her sind die Geschichten vollkommen verschieden. Da geht es in die Vergangenheit zur Zeit Napoleons, dann wieder in eine fiktive Zukunft.. doch irgendwie hängen diese Geschichten zusammen…

Ich mochte nicht alle Stories gleich, gerade die android-belastete Zukunftsgeschichte fand ich durch ihre Schreibweise eher anstrengend. Doch alles in Allem ist es eine witzige Idee, so unterschiedliche Geschichten zu einem Ganzen zu verbinden, durch scheinbar unauffällige und unwichtige Details.

Es hat Spass gemacht, zuzuhören und wenn auch die Formulierungen ein wenig anstrengend waren, habe ich mich amysiert und unterhalten gefühlt.

4 Sterne


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.