Als Gott schlief

Durch eine Leserunde bei lovelybooks bekam ich die Gelegenheit, das Buch

Als Gott schlief

von

Jennifer B. Wind

zu lesen.

(ca. 400 Seiten)

Bildquelle und Klappentext: dotbooks Verlag

Klappentext:

Meine Hände rutschten zum wiederholten Male von der Wand ab. Ich pochte gegen die Tür, die sich Sekunden vorher geschlossen hatte. Ich wollte schreien: »Lasst mich hier raus!«

München und Wien: Eine Serie brutaler Morde an katholischen Geistlichen schockiert die Öffentlichkeit. Die Opfer werden auf grausame Weise gefoltert und getötet. Am Tatort werden mysteriöse Hinweise gefunden, die jedoch niemand entschlüsseln kann. Kriminalbeamtin Jutta Stern und ihr Partner Thomas Neumann stehen vor einem Rätsel. Was hat die Opfer verbunden? Was treibt den Mörder an? Bei ihren Ermittlungen stößt Jutta auf eine Mauer aus Angst und Schweigen – doch dann entdeckt sie eine Spur, die weit in die Vergangenheit zurückreicht …

Eine junge Kriminalbeamtin, ein sadistischer Mörder und eine schreckliche Wahrheit …

Das Buch:

Dieses Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen.

Die Autorin hat einen sehr guten Schreibstil, der den Einstieg in das Buch leicht macht.

Ich persönlich fand die Opfer- und Tatortbeschreibung noch gemäßigt, da habe ich schon Schlimmeres gelesen.

In diesem Buch wird mehr Wert auf das Warum gelegt. Wie kann es zu solchen Taten kommen und was haben alle Opfer gemeinsam?
Wie grausam kann eine Welt sein?
Und wie schnell werden alle Augen davor verschlossen, wenn es den eigenen Interessen nutzt?

Hier geht es um Kindesmißbrauch der schlimmsten Art, um Vertrauensmißbrauch und um die Folgen für alle Beteiligten.

Ich konnte das Buch, einmal angefangen, nicht mehr aus der Hand legen und habe es in zwei Tagen durchgelesen.

Ich bin wirklich begeistert, wie es die Autorin geschafft hat, auch die persönlichen Leiden der Ermittler in die Story einzubauen, ohne dabei vom Thema abzuweichen oder das Ganze unnötig in die Länge zu ziehen.
Gerade diese kleinen, feinen Nebenschauplätze fand ich für die Geschichte wichtig und interessant.

Für mich ist dieses Buch ein absolutes Highlight am Thriller-Himmel!!

Von mir volle

Unbedingt lesen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.