Der Junge aus dem Wald

Wenn ein Kind verschwindet, ist das schrecklich… doch wenn sich niemand darum schert, ist es noch furchtbarer… kann der ehemalige “Junge aus dem Wald” helfen?

Der Junge aus dem Wald

von

Harlan Coben

464 Seiten

Bildquelle und Klappentext: Verlagsgruppe Randomhouse

Klappentext:

Als kleiner Junge wurde er im Wald gefunden, allein und ohne Erinnerungen. Niemand weiß, wer er ist oder wie er dort hinkam. Dreißig Jahre später ist Wilde immer noch ein Außenseiter, lebt zurückgezogen als brillanter Privatdetektiv mit außergewöhnlichen Methoden und Erfolgen. Bis die junge Naomi Pine verschwindet und Staranwältin Hester Crimstein ihn um Hilfe bittet. Was zunächst wie ein Highschooldrama aussieht, zieht bald immer weitere Kreise – in eine Welt, die Wilde meidet. Die Welt der Mächtigen und Unantastbaren, die nicht nur Naomis Schicksal in den Händen zu halten scheinen …

Meine Meinung:

Wilde wird von seinem “Zieh-Neffen” um Hilfe gebeten. Die von allen gemobbte Naomi, seine Klassenkameradin, ist verschwunden. Mathew macht sich Sorgen, verrät aber nicht, warum und was er mit Naomi zu schaffen hat. Wilde sucht nach Hinweisen, auf recht unkonventionelle Art. Er ist der “Junge aus dem Wald”, der Mann ohne Vergangenheit, der Mann ohne Familie. Er macht sich keine Sorgen, was andere von ihm denken oder ob es auch weniger offensive Methoden geben würde. Er handelt. Und so kommt er der Wahrheit von Naomis Pein schnell auf die Spur.

Die Anwältin Hester Crimstein, die auch eine eigene Fernsehshow hat, will ebenfalls helfen. Und so kommen Dinge ans Licht, die so niemand ahnen konnte. Doch es scheint auch viele Ungereimtheiten und Geheimnisse zu geben, die die Beteiligten verbergen.

Als ein weiteres Kind verschwindet, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Treibt ein Kindermörder sein Unwesen? Ist es ein Streich der Kinder? Steckt Entführung dahinter?

Eine sehr spannende, eher ruhige Story, die durch ihre Vielseitigkeit und Geheimnisse fesselt, die durch ihre Emotionen den Leser in seinen Bann zieht. Die unterschiedlichen Protagonisten mit ihren ganz eigenen Dämonen und die sich überschneidenden Handlungsstränge machen das Buch zu einem düster-faszinierenden Lese-Erlebnis.

5 Sterne

5 Sterne

Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.


Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.