Die letzte Fahrt der Enora Time

Heute gibt es mal ein ganz anderes Buch des bekannten Schriftstellers Andreas Gruber. Denn er kann auch Science-Fiction!! Der Beweis? Hier:

Die letzte Fahrt der Enora Time

von

Andreas Gruber

Hörbuch Download: Laufzeit: 9h 54min

Ungekürzte Lesung mit Achim Buch und Andreas Gruber

Bildquelle und Klappentext: Verlagsgruppe Randomhouse

Klappentext:

Andreas Gruber erzählt über eine Zeit, in der Menschen mit Computern verschmelzen, Raumschiffe vom Radar verschwinden, Mitbürger sich mit Downloads konditionieren lassen müssen, Duelle mit defekten Decipher-Handfeuerwaffen verboten sind und niemand ohne weiteres ein Angebot der Regierung ablehnt. Erfahren sie, was am Rande des Universums existiert und warum ein Penner mit einem Notebook am Würstelstand die Zukunft der Menschheit kennt. Entdecken Sie ein mysteriöses Motel an der Autobahn, das gar nicht existierend dürfte, und eine seltsame Firma, die bereits seit 1939 Zeitreisen anbietet – allerdings ohne Rücktrittsklausel. 

Meine Meinung:

Das Hörbuch beginnt mit einer als “Vorwort” getarnten Geschichte, in dem der Autor das Wort ergreift. Hier erzählt er, wie es zu diesem Buch kam und welch sonderbare Wege er gegangen ist, ehe die Geschichten zu Papier kamen… Mit einem überraschenden Schluß! 😉

Das Buch enthält verschiedene Kurzgeschichten aus dem Bereich Dystopie und Science-Fiction. Die Stories sind unheimlich abwechslungsreich, jede Geschichte hat ihren ganz eigenen, gruseligen Charme. Die Protagonisten sind für Kurzgeschichten sehr gut ausgearbeitet und sofort sympatisch.

Das Buch selbst ist schon vor einigen Jahren erschienen, das Hörbuch ist neu. Der Sprecher macht seinen Job hervorragend, die Stimme geht unter die Haut und die manchmal beiläufige Erzählweise lässt einem eine Gänsehaut bekommen.

Es geht in den Geschichten um Bodymodification durch das Austauschen von Körperteilen durch Cyber-Teile… äußerst gruselig… um einen fremden Planeten, auf dem ein Raumfahrer in ein bizarres “Russisches-Roulette-Spiel” gerät, um verschollene Raumschiffe und mehr…

Die Geschichten sind jeweils mit einem kurzen Vorwort des Autors, auch von ihm selbst gesprochen, versehen, in denen er erläutert, wie ihm die Idee zur jeweiligen Story gekommen ist.

Obwohl ich nicht so der Kurzgeschichten-Fan bin, hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Die Geschichten sind spannend auf den Punkt gebracht, überraschend und fesselnd. Jede hat ihren ganz eigenen Charme und sehr eigenen Inhalt.

Überraschend, spannend, anders, gut!

5 Sterne


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.