Dornenspiegel – Die letzten Elfen 2

Der erste Teil der Prequel-Reihe zu den Elfen hat mir sehr gut gefallen… hier kommt nun Teil 2. Konnte er mich auch begeistern?

Dornenspiegel

Die letzten Elfen – Band 2

von

Judith Laverna

428 Seiten

Klappentext:

Nach Katrinas Begegnung mit dem mysteriösen Fremden beschließt sie, ihn in das Volk der Elfen aufzunehmen, da John als Halbelf angibt, auf der Suche nach seinem elfischen Vater zu sein. Trotz der unzähligen Bedenken, die man ihr deshalb in Minrìth entgegenbringt, schlägt sie alle Warnungen über seine potenzielle Gefährlichkeit in den Wind und bietet ihm Obdach und Arbeit an. Auch Veloron gefällt Katrinas Beziehung zu dem Mann nicht, der sie schnell mehr fasziniert, als der Diplomatin lieb ist – scheint er doch eine Seite in ihr zu kennen, die sie vor allen anderen verborgen hält. Aber dies tritt in den Hintergrund, als Veloron mit Katrina einer riskanten Spur zum sagenumwobenen Spiegel ihrer Vorfahren folgt, um dessen Geheimnisse zu lüften. 
Myral steigt unterdessen immer steiler in der Stadtgesellschaft auf und bald schon über ihre Grenzen hinaus. Doch ihr geschwächter Körper legt ihr Steine in den Weg, die sie nur noch mit einem einzigen Mittel zu überwinden glaubt…

Meine Meinung:

Katrina nimmt John, den mysteriösen Halbelf in ihre Obhut und besorgt ihm eine Anstellung beim Militär der Elfen. Hier zeigt John sein außergewöhnliches Talent. Er polarisiert durch seine Ruhe und Gelassenheit.

Mit Veloron unternimmt Katrina immer mehr und seine Zuneigung zu ihr scheint echt und tief.

Doch auch John geht ihr unter die Haut und ihre Anziehung ihm gegenüber verwirrt sie. Warum kann sie sich ihm nicht entziehen? Noch kennt keiner Johns geheime Fähigkeiten.

Johns wahre Identität ist für alle überraschend und bringt die Elfenwelt erst einmal durcheinander.

Auch Ismira wird ihrer Rolle als Intrigantin und Machtbesessene immer gerechter und wiegelt damit das Volk auf.

Der Machtkampf zwischen Veloron und John nimmt seinen Anfang und Myral wird zu einer Berühmtheit…

Viele Hintergrundinformationen und spannende Geschichten aus der Vergangenheit runden die Elfenlicht-Saga perfekt ab. Die Prequel-Reihe ist eigentlich ein Muß für Fans der Reihe! Ich fand auch dieses Buch wieder wunderbar!

5 Sterne


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*