DOORS – Vorsehung

Eine weitere, wieder ganz andere Seite der Geschichte um die magischen Türen verfolgt die letzte der 3 Entscheidungen…

DOORS – Vorsehung

von

Markus Heitz

288 Seiten


Bildquelle und Klappentext:
Droemer Knaur Verlag

Klappentext:

Als Milana und Anton beim Ball einer geheimnisumwitterten Stiftung aufeinandertreffen, ahnen sie nicht, dass es kein Schicksal ist. Sondern ein Hacker namens Nótt dahintersteckt. Die Tochter eines russischen Wissenschaftlers und den jungen Schreinermeister verbindet eine bestimmte Sache, von der sie in diesem Moment nichts ahnen: ganz besondere Türen, die Unmögliches möglich machen. Und Metallsplitter.
Doch es kommt anders, als Nótt es plante, denn die Vorsehung hat eigene Pläne. Pläne, die unberechenbar sind: Unsterbliche befinden sich auf dem Weg, ausgesandt vor mehr als einem Jahrhundert, um eine Mission zu erfüllen.
Schon sind Milana, Anton und Nótt in einem Abenteuer, wie sie es sich niemals hätten ausdenken können. Denn es geht um wesentlich mehr als ihr eigenes Dasein…

Meine Meinung:

Oha, in diesem Buch geht es mehr als fantastisch zu. Lebende Mumien, Untote, magische Ereignisse und viele unerwartete Wendungen..

Durch die anderen Bücher indirekt auf die Mumie und ihre Mitstreiter vorbereitet, war ich doch erstaunt, als diese in der heutigen Zeit auftauchten. Doch das, was dann passierte, war schon erschreckend und machten die Story zu einem Alptraum!

Und damit nicht genug. Die Mumie besitzt Kräfte, denen niemand trotzen kann und will die Welt nach ihrem Gutdünken verändern.

Ob man diese Macht noch aufhalten kann?

Irgendwie hat mir diese Geschichte nicht ganz so zugesagt. Ich stehe generell nicht auf Zombie-Stories und die Mumie mit ihren Anhängern war mir einfach zu abstrakt. Und die einfach Unterwerfung eines jeden Gegners fand ich irgendwann nur noch nervig.

In der Mitte des Buches hätte ich fast schon aufgegeben, überhaupt weiter zu lesen… hmm…

Doch dann hat sich die Story selbst gerettet… durch mir plötzlich extrem sympatische Gegner, durch eine mehr als unerwartete Wendung und durch einen Schluß, der Seinesgleichen sucht!! Was für eine überraschende Geschichte!

Den Schluß fand ich mega, weil er eben so ganz anders ist, als in den anderen Büchern und so unerwartet… zwischendrin gab es für mich ein paar Hänger… ich gebe dem Buch

4 ½ Sterne.


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*