2016 – Frankfurter Buchmesse

Im Jahr 2016 sollte es zum ersten Mal nach Frankfurt auf die Buchmesse gehen. Eine Übernachtung hatte ich mir hier gegönnt und mußte später feststellen, dass dies viel zu wenig Zeit vor Ort bedeutete!!

Wieder hatte ich das Glück, durch die Presseakkreditierung an eine Karte zu kommen und war total happy!

Oh Wunder, wieder traf ich auf Markus Heitz… nein, ich bin nicht besessen von diesem Mann.. nur von seinen Büchern 😉

Cool in Frankfurt sind die unterschiedlichen Veranstaltungen. Hier zum Beispiel habe ich ein Chili-Tasting besucht, bei dem die unterschiedlichsten Chilisorten vorgestellt wurden, incl. passender Gerichte zum Probieren.

Außerdem gesehen, aber nur sehr weit weg, den Herrn Sebastian Fitzek.

Ebenfalls ein Radio-Interview besuchte ich ein wenig später, denn ich wollte unbedingt die Katze live sehen… Daniela Katzenberger war vor Ort!! Der Moderator wollte sie mit echt gemeinen Fragen aus der Reserve locken und sie umschiffte mit Witz und Charme geschickt seine Fallen! Eine tolle Frau!

Hier gab es exclusive Bücher zu erwerben… mich interessierten nur die extravaganten Sitzmöbel, haha

Da meine Mama so auf Iny Lorenz steht, quatschte ich das Autorenduo einfach an und bat um ein Foto 😉

Und dann traf ich noch auf einen ganz ausgefallenen Gesellen, der uns die Möglichkeiten der Robotertechnik und KI verdeutlichte.

Es war ein extrem anstrengendes Wochenende und die Frankfurter Messe ist sooooo groß, dass hier ein Tag viel zu wenig ist… daher war ich ja auch 2017 ein paar Tage länger dort 😉

Buchmessen sind genial, wenn man Autoren treffen möchte, Neuigkeiten sehen und erleben will und keine Angst vor Menschenmasse hat.. haha..

Für mich, immer wieder gern!! Es ist ein ganz besondere Flair dort, für so eine Lese-Ratte wie mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*