Cheap Chops of Horror

Horrorstories sind sicher nichts für Jedermann. Nun, wenn ihr keine 500 Seiten Horror aushaltet, wie wäre es dann mit ein paar gruselig-bösen Kurzgeschichten?

Cheap Chops of Horror

Anthologie #1 – #10

von

Patrick Peters

238 Seiten

Klappentext:

Die Erzählungen in CHEAP CHOPS OF HORROR entsprechen nicht deiner Vorstellung von Realität. An manchen Stellen werden geschichtliche Ereignisse anders dargestellt, als du sie kennst. Und trotzdem ist alles wirklich passiert. In einer anderen Realität.
Leseempfehlung 18+


Zu den Geschichten:
FRONT A LA CARTE
Im ersten Weltkrieg stirbt ein deutscher Soldat infolge eines Gasangriffes und erwacht als hungriger Dämon wieder zum Leben.
MEAN MILKING MACHINE
Ein Pornosüchtiger treibt es zu weit, als er ein Web-Cam-Girl Zuhause aufsucht um sie zu einer privaten Show zu zwingen, dessen Ausgang er sich ganz anders vorgestellt hat.
THIRD ROOMMATE
Ein junger Mann trifft sich mit seiner Affäre in einem Hotelzimmer, in dem ein Geist die Untreuen bestraft und den Mann in die Vergangenheit befördert.
NO LIFE NO CHOICE
Ein alternder Kommissar hat genug von einer Welt, die alles und jeden kontrolliert. Als er sich gegen sie stellt, lernt er die wahre Kraft eines Systems kennen, das ihn jahrelang beobachtet hat.
MAN VS DOG
Ein ausgesetzter Hund will denjenigen töten, der ihn halbtot geprügelt hat und begibt sich auf einen Rachefeldzug, um seinem Herrchen, dem Boss der örtlichen Drogen-Mafia, den Garaus zu machen.
CHARLY, CAN YOU HEAR US?
Als der Hausmeister die Grundschule und sich selbst in Brand steckte und nicht alle mit in den Tod reißen konnte, versucht er als Geist sein Vorhaben zu vollenden – bis ihm ein mutiger kleiner Junge in die Quere kommt.
TERROR SLATE
Als der Hauptdarsteller vor laufender Kamera stirbt, setzt der ambitionierte und talentfreie Regisseur alles daran, den Film doch noch zu Ende zu drehen.
VICIOUS VERSA
Eine Agentin muss sich aus der Folter befreien, bevor ihr ehemaliger Partner durchdreht und sie für eine Tat zur Rechenschaft zieht, die sie womöglich nie begangen hat.
KILL THE BLOODY GHOSTS
Ein skrupelloser Krimineller wird in einer Geister-Villa ermordet und nicht eher ruhen, bis er den Geist gefunden hat, der ihm das Leben nahm.
WHATSDEATH
Über einen Gruppenchat organisiert ein ehemaliges Mobbing-Opfer das erste Klassentreffen, bei dem niemand ahnt, dass es auch ihr letztes Treffen sein soll.
DER NEUE APOSTEL
Im Jahr 1345 öffnet ein junger Kaplan versehentlich ein Tor zur Hölle und bringt dadurch Tod und Verderben über ganz Europa.

Meine Meinung:

Kurzgeschichten sind eigentlich nicht so meins, aber so richtig fiese Horrorstories dürfen gern mal kurz und knackig sein. Und so habe ich mein Glück oder auch Unglück, wie man es sieht, bei den Geschichten von Patrick Peters versucht…

Der Einstieg mit der Kriegsstory war plastisch beschrieben, wirklich grausig, grausam und blutig. Man konnte die Grauen des Krieges fühlen. Die Pointe war cool inszeniert.

Story 2 über einen Pornosüchtigen, der besessen von „seiner“ Darstellerin zu drastischen Mitteln greift… war eine überaus glaubhafte Geschichte. Sie stellt den Verfall des Menschen durch seine Sucht sehr überzeugend dar und ist daher extrem spannend. Der Schluss war in meinen Augen genial!

Story 3 lässt das Herz eines King-Fans höher schlagen… hier geht es um Geister und tödliche Rache…

Ich will nicht jede Story analysieren, nur soviel, die Geschichten sind teilweise extrem brutal, blutrünstig, böse, sexistisch oder auch mal eklig. Aber immer wieder spannend. Genau so, wie Horrorgeschichten sein müssen. Manchmal erschloss sich mir die Pointe nicht gleich, manchmal zauberte mir der Schluss ein böses Lächeln auf die Lippen.

Nicht jede Story war nach meinem Geschmack, doch gerade das ist auch das Positive an diesem Buch. Die Geschichten sind so vielseitig, vielschichtig, unterschiedlich, dass sicher jeder sein Lieblingsgenre findet.

Somit kann ich dieses Buch auch jedem empfehlen, der auf derbe, brutale aber anspruchsvolle Horrorstories steht! Ich fand es wirklich genial, wie unterhaltsam Horror sein kann!

Absolute Leseempfehlung!!

5 Sterne


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*