Die Einherjer – Helgrind

Der letzte Einherjer-Band hat mich so begeistert, dass ich jetzt unbedingt wissen mußte, wie es weiter geht… Ihr steht auf anspruchsvolle Phantasie? Dann schaut euch diese Reihe unbedingt an… hier kommt

Die Einherjer – Helgrind

Einherjer Band 3

von

Pascal Wokan

271 Seiten

Bildquelle: pwokan.com

Klappentext:

Es liegt nun an den Gefährten um Asgrim Krummfinger, einen offenen Krieg in Skaldheim zu verhindern, nachdem der König des Südens einem Draugr zum Opfer fiel. Doch auch ein alter Gefährte tritt aus den Schatten und bringt das Machtgefüge ins Wanken. Währenddessen begreift Asgrim, dass es nicht ausreichen wird, den Orden der Einherjer neu zu gründen, um die Armeen der Riesen aufzuhalten. Helheim ruft nach ihm und fordert, dass er seine blutige Vergangenheit anerkennt und ans Licht bringt. Nur dann wird er erkennen, wie er Götter und Menschen zueinander führen kann, um Ragnarök und das Ende seiner Heimat zu verhindern …

Meine Meinung:

Es steht schlecht um Asgrim, den ersten Einherjer. Die feindliche Armee des Südens steht vor den Toren der Stadt und lechzt nach Rache. Denn alle glauben, dass Asgrim der Mörder des Königs ist. Was wirklich geschah, glaubt ihm niemand. Und so sieht es ganz danach aus, als würden hier und jetzt Alle ein Ende finden. Doch plötzlich taucht unerwartet ein kleines Heer aus dem Norden auf. Es bringt ein Wiedersehen der ungewöhnlichen Art mit sich…

In den bereits gewohnten, rückblickenden Kapiteln begleitet der Leser abermals Asgrim im Land der Götter. Hier fällt der Held eine unglaubliche Entscheidung!

Im Hier und Jetzt jedoch steht für Asgrim nur eine Aufgabe an erster Stelle: er muß Norden und Süden vereinen, damit Ragnarök aufgehalten werden kann! Die Frostriesen rücken an und werden alles vernichten!

Plötzlich steht ihm aber ein unbezwingbarer Gegner gegenüber und das Schicksal der Menschen scheint besiegelt…

Wieder mal war ich hin und weg von der Story, habe gelitten und gekämpft mit Asgrim, habe die Wut und Verzweiflung gespürt, die Angst und Mutlosigkeit, die leise Hoffnung und die lauten Proteste.

Doch gemein, wie der Autor ist, endet auch dieser Teil mit einem fiesen Cliffhanger!!

Ein geniales Buch, eine geniale Reihe, eine Freude, es zu lesen!! Ich warte auf mehr!

5 Sterne.


Datenschutz: Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*