Strickmuster

Heute habe ich mal wieder was wirklich Feines für die Handarbeitsfreunde:

Strickmuster

von

Lesley Stanfield

(144 Seiten)

Bildquelle und Klappentext:
Randomhouse Verlag

Klappentext:

In diesem umfangreichen Führer durch die Welt der Muster ist für jeden etwas dabei: von schlichten Rippen über originelle Zopf- und duftige Lacemuster bis hin zu vielfarbigen Einstrickmustern. Genaue Anleitungen, leicht verständliche Strickschriften und Fotos von jedem Design garantieren Anfängern und fortgeschrittenen Strickfans sicheren Erfolg. Dazu tragen auch die vielen hilfreichen Tipps der beiden bekannten Strickexpertinnen Lesley Stanfield und Melody Griffiths bei sowie die umfassende Einführung in die Grundlagen des Strickens.

Meine Meinung:

Ich stricke ja schon eine ganze Weile und habe auch schon komplizierte Muster gestrickt. Doch oft genug sind Internet-Strickmuster nicht vollständig, nicht ausführlich genug oder sogar falsch.

Dieses Buch beinhaltet nicht nur wunderschöne Muster, es enthält auch detaillierte Beschreibungen, WIE man strickt. Es wird geschildert, wie man Maschen aufnimmt, wie man Stricknadeln richtig hält, was es für Nadeln gibt, wie man Maschen ab- und zunimmt, unterschiedlichste Kantenerstellungen und vieles mehr. Schon allein dafür lohnt sich dieses Buch!

Und dann die vielen Muster! Hier werden einfach Rauten erklärt, Farbmuster, Lochmuster bis hin zu gestrickten Blumen. Die Anleitungen sind gut bebildert und einfach erklärt.

Sogar, wie man ein eigenes Strickmuster erstellt wird hier erklärt.

Ich denke, dieses Buch ist eine wahre Bereicherung für jeden Strickbegeisterten, wie mich!

5 Sterne.

 


Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

weitere Beiträge

Der Tod uns scheidet

Heute darf ich euch das neueste Buch von Melisa Schwermer vorstellen. Die Autorin ist mir

Revolution Nano

Heute habe ich mal wieder einen Roman für euch, der sehr beängstigend ist, besonders für

DOORS X – Dämmerung

Nachdem ich 2 geheime Türen in einem noch geheimeren Keller durchschritten und überstanden habe (hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*