Victorian Rebels – Ein Herz voll dunkler Schatten

Die historischen Rebellen sind zurück. Schon der erste Band “Mein schwarzes Herz” hat mich begeistert! Mal schauen, was der nächste Rebell so anstellt:

Victorian Rebels – Ein Herz voll dunkler Schatten

von

Kerrigan Byrne

(480 Seiten)

Bildquelle und Klappentext:
Bastei Lübbe Verlag

Klappentext:

Ein Licht in seiner Dunkelheit

Christopher Argent ist ein Auftragskiller, geboren und aufgewachsen im berüchtigten Newgate Prison in London. Seit er als Junge mit ansehen musste, wie seine Mutter ermordet wurde, sind ihm menschliche Empfindungen fremd. Seine Aufträge erfüllt er unbeirrt und mit kalter Präzision. Doch dann soll er die Schauspielerin Millie LeCour eliminieren. Zum ersten Mal kann er einen Auftrag nicht vollenden – denn Millie erweckt Gefühle in ihm, die ihn in tiefste Verwirrung stürzen. Er, der ihr Mörder sein sollte, wird zu ihrem Beschützer. Doch kann die Leidenschaft, die zwischen ihnen brennt, die Finsternis seiner Seele wirklich vertreiben?

Meine Meinung:

Alles beginnt mit dem tragischen Schicksal eines kleinen Jungen, der bei seiner Mutter im Gefängnis aufwächst. Die Ereignissen prägen den Jungen sehr und so wird nach einem dramatischen Zwischenfall aus dem verängstigten Jungen ein kaltherziger Mann und Auftragskiller ohne Gewissen.

Doch sein aktueller Auftrag gerät aus dem Ruder, als er die hübsche Schauspielerin Millie töten soll. Denn die hübsche Frau hat etwas an sich, dass Christopher zögern lässt… und damit seine gesamte Überzeugung ins Wanken bringt.

In der Geschichte treffen wir wieder auf alte Bekannte aus Teil 1, jedoch denke ich, dass man dieses Buch auch ohne Kenntnis des ersten Teils versteht. Denn hauptsächlich geht es um den Killer Argent und die Schauspielerin Millie.

Die Story ist rasant, dramatisch, traurig, herzzerreißend und wunderschön.

Millie ist eine wundervolle, starke Frau, die mich schnell in ihren Bann gezogen hat. Und Argent? Der Berg von einem Mann, der scheinbar ein Herz aus Eis und keine Seele besitzt? Er hat nicht nur Millies, nein, er hat auch mein Herz gebrochen!

Eine düstere, romantische Geschichte! Ich liebe sie!

5 Sterne


 Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

weitere Beiträge

Save Us

Die Maxton-Hall-Trilogie geht in die letzte Runde. Ich wünsche mir so sehr ein Happy End

DOORS ? – Kolonie

Neulich ging ich durch eine Tür....  bemalt war sie mit einem roten !.  Hier habe

DOORS ! – Blutfeld

Es gibt ein ganz neues, aufregendes Projekt des Fantasymeisters Markus Heitz. Drei Türen, drei Geschichten,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*