Saving Grace – Bis dein Tod uns scheidet

Heute wird es beklemmend auf meinem Blog. Beklemmend, seelisch grausam und beängstigend. Denn ein Psychopat der besonderen Art treibt im folgenden Buch sein Unwesen:

Saving Grace – Bis dein Tod uns scheidet

von

B. A. Paris

gelesen von Christiane Marx (gekürzte Lesung: 1 mp3-CD, Laufzeit: 7h 20)

Bildquelle und Klappentext:
Verlagsgruppe Random House

Klappentext:

Niemand glaubt dir. Niemand hilft dir. Du gehörst ihm …

Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar. Die dreiunddreißigjährige Grace ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Jack sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt doch niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun Jacks und Graces wunderschönes Haus? Doch wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist. Denn Jack ist immer – wirklich immer – an ihrer Seite …

Meine Meinung:

Eine wirklich beklemmende Geschichte. Alles beginnt mit dem perfekten Paar! Grace und Jack werden von allen bewundert. Sie sind alles, was man sich unter einem perfekten Paar vorstellt. Sie lieben sich augenscheinlich sehr, beide scheinen keine Fehler zu haben, sind einfach nur zufrieden, sich gegenseitig zu haben. Doch als Leser merkt man sofort, dass hinter der perfekten Fassade eine andere Wahrheit stecken muß. Doch was verbirgt das Paar? Warum ist Jack so besorgt um Grace, warum geht Grace nie allein aus?

Es ist schwer, mehr von der Story zu erzählen, ohne zu spoilern. Denn der wahre Hintergrund ist so erschreckend, so unglaublich… aber der Leser muß langsam, Stück für Stück, an die Wahrheit herangeführt werden. Und so kann ich nur sagen, dass man ab einem gewissen Punkt in der Story mit offenem Mund da sitzt und denkt: Ist nicht wahr!?

Die Geschichte ist voll emotionalem Leid, voll Hoffnungslosigkeit und Boshaftigkeit.

Wie weit kann eine Frau gehen, wenn sie nur lange genug gedemütigt, vorgeführt und in Angst und Schrecken versetzt wird?

Auch wenn bei diesem Psychothriller wenige Details erläutert werden, so ist doch die allgegenwärtige seelische Bedrohung immer spürbar.

Und das Ende…. das finde ich perfekt….

Die gekürzte Lesung finde ich perfekt, ich habe nichts vermißt, die Zusammenhänge kommen gut rüber und die Stimme von Christiane Marx passt perfekt zur Story.

5 Sterne.

 


Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

weitere Beiträge

Der Tod uns scheidet

Heute darf ich euch das neueste Buch von Melisa Schwermer vorstellen. Die Autorin ist mir

Strickmuster

Heute habe ich mal wieder was wirklich Feines für die Handarbeitsfreunde: Strickmuster von Lesley Stanfield

Revolution Nano

Heute habe ich mal wieder einen Roman für euch, der sehr beängstigend ist, besonders für

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*