Save You

Vor einiger Zeit habe ich euch an dieser Stelle den ersten Teil dieser wundervollen Reihe vorgestellt: “Save Me” …  heute darf ich euch den zweiten Teil vorstellen… und kann schon mal spoilern: ich bin begeistert!

Save You

von

Mona Kasten

(451 Minuten, Gelesen von Michael-Che Koch und Milena Karas)

Bildquelle und Klappentext:
Luebbe Verlag

Klappentext:

»Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.«

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück – als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …

Meine Meinung:

Ruby ist am Ende und Schuld ist James. James, der vor ihren Augen eine andere geküsst hat! James, der ihr das Herz gebrochen hat! Sie kann ihm das nicht verzeihen und will einfach nur Abstand, einen Neuanfang. Natürlich ist das alles andere als leicht. Besonders nicht, als James endlich aus seiner Lethargie aufwacht und merkt, dass er nichts mehr braucht, als Ruby.

Es beginnt für beide einen nervenaufreibende Zeit. James versucht, Ruby zurückzugewinnen und sie versucht, ihn auf Abstand zu halten. Das Ganze wirkt so echt, so ungekünstelt und glaubhaft, dass ich beim Lesen ständig den Tränen nahe war. Die Emotionen sind unglaublich gut rüber gebracht.

Daneben spielt dieses mal auch Amber, Ruby´s kleine Schwester, eine Rolle. Amber darf zum ersten Mal mit zu einer der berühmt-berüchtigten Partys der Maxton Hall. Und auch James Schwester spielt eine entscheidende Rolle…

Doch Ruby und James spielen natürlich den entscheidenden Part.

Die beiden jungen Menschen gehen einen steinigen, herzzerreißenden Weg. Ich bin ihnen wieder sehr gern gefolgt..  ich habe gelitten, ich habe geweint, ich hatte Herzklopfen.. einfach wunderbar!

Und am Schluß?…. stand mein Herz still…….

5 Sterne.

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

weitere Beiträge

Rachewinter

Nachdem ich von Andreas Gruber bereits "Todesfrist" gelesen und "Todesmärchen" gehört habe, war ich neugierig

meine Urlaubslektüre

Endlich ist es soweit und mein eigentlicher "Sommerurlaub" steht an! ich freue mich mega... Natürlich

Zwischen Macht und Liebe

Ich stehe ja irgendwie total auf historische Romane, in denen es um Personen geht, die

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*