Die Klinge des Schicksals

Es gibt Neues von Markus Heitz! Ich liebe diesen Autor und verschlinge jedes seiner Bücher sofort… So ist es also nicht verwunderlich, dass auch sein neuestes Werk schnell einen Weg auf meinen E-Reader gefunden hat:

Die Klinge des Schicksals

von

Markus Heitz

(576 Seiten)

Bildquelle und Klappentext:
Droemer Knaur Verlag

Klappentext:

Seit vor 150 Jahren der Wald in Yarkin begonnen hat, sich unaufhaltsam auszubreiten, sind die Menschen immer weniger geworden. Die letzten Überlebenden wurden auf eine Halbinsel zurückgedrängt. Immer wieder hat man Expeditionen ausgesandt, um ein Mittel gegen das Vordringen der Bäume zu finden – keine kehrte zurück. Bis die legendäre Kriegerin Danèstra auf Kalenia trifft, die eine schier unglaubliche Geschichte erzählt: von einer Siedlung im Wald und einem grausamen Überfall, der das wahre Böse offenbart habe; und von einer Verschwörung unter den Menschen, die nur sie, Kalenia, aufdecken könne. Sie bittet die Kriegerin um Hilfe. Doch kann Danèstra ihr wirklich trauen?

Meine Meinung:

In einem fremden Land… in einer fremden Zeit… geschieht eine furchtbare Tat. Menschen werden gemeuchelt und Unschuldige müssen leiden. Doch die Natur rächt sich grausam…

Jahre später ist das Land zur Ruhe gekommen, so scheint es jedenfalls. Und so folgt der Leser einer Burgherrin Danèstra bei ihrer Bestimmung. Denn ein mystisches Ereignis macht sie zur “Klinge des Schicksals”. Sie wird ausgesandt, um Menschen in Not zu Helfen. Ihre neue Aufgabe scheint eine junge Schwangere zu sein, die sie vor einem Überfall schützt. Doch die Frau hat ein noch grösseres Geheimnis zu lüften. Und Danèstra will ihr dabei helfen.

Die beiden ungleichen Frauen begeben sich auf eine Reise durch das Land, um Hilfe für ihre Aufgabe zu erbitten. Denn nur so kann das Land vor den alles verschlingenden magischen Naturgewalten gerettet werden. Doch die Reiche sind mißtrauisch und so bekommt Danèstra nur ein paar Helfer mit auf die Reise. So brechen die ungleichen Reisegefährten auf, um Verbrecher im ganzen Land aufzuspüren und ihre Aufgabe zu erfüllen.

Dabei folgt man als Leser den unterschiedlichsten Protagonisten, die ihre ganz eigene Aufgabe in diesem Spiel zu erfüllen haben. Das macht die Story noch spannender.

Typisch Markus Heitz ist das Buch gespickt mit fremdartigen Orten, Namen und Zeitachsen. Der Autor versteht es meisterlich, den Leser schon mit den Ländernamen an einen weit entfernten Ort zu entführen. Ich war sofort mittendrin in einem düsteren Abenteuer voller Gefahren, magischer Wesen und ganz eigenen Charakteren. Das ist auch das Großartige an diesem Autor: Markus Heitz schafft Protagonisten voller Ecken und Kanten, gestaltet diese meisterlich mit den unterschiedlichsten Charaktereigenschaften und lässt so die Protagonisten von Anfang an realistisch erscheinen. Als Leser wächst einem jede Figur sofort ans Herz, egal ob Held, Feind, ob lieb, böse, agressiv, hinterhältig oder gütig.

Der Wechsel zwischen zwei Parteien, die unabhängig voneinander versuchen, das Land zu retten, ist extrem spannend. Denn obwohl der Leser erst mein, dass eine der Parteien gut und eine böse ist, merkt man schnell, dass beider Aufgaben irgendwie zusammenhängen. Außerdem ist man als Leser bald nicht mehr sicher, welche der Parteien jetzt die Guten und welche die Bösen sind. Gibt es in diesem Spiel überhaupt Falsch und Richtig oder führen alle Wege am Ende zu einem Ziel?

Ein meisterliches Verwirrspiel mit tausend Ecken und Kanten, mit außergewöhnlichen und mitreißenden Charakteren, mit grausigen Kreaturen und blutigen Kämpfen. Eine Mischung aus Mittelalter und Steampunk, aus Fantasy und Frauenschicksal. Einfach genial!

5 begeisterte Sterne!

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

weitere Beiträge

Einherjer – Feuer und Meer

Den Autor Pascal Wokan kennt ihr von meinem Blog durch die hervorragenden, anspruchsvollen Fantasy-Bücher der

SCHWARZ – Der dunkle Turm 3

Mehr von Stephen King und seinem düsteren Plot gibt es heute... Im 2. Teil "DREI" sammelt

DREI – Der dunkle Turm 2

Nach der Verfilmung von Stephen King´s "Der dunkle Turm " war ich neugierig auf diese

6 thoughts on “Die Klinge des Schicksals”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*