Allgemein, love, LYX

Like You and Me

Vor ein paar Tagen habe ich euch an dieser Stelle nach New York entführt und euch das Buch „Nothing like Us“ vorgestellt. Heute möchte ich erneut mit euch an die Upper-East-Side… im zweiten Teil der Reihe:

Like You and Me

von

Kin Nina Ocker

Band 2 der Upper-East-Side-Reihe

(553 Seiten)

Bildquelle und Klappentext:
Bastei Lübbe Verlag

Klappentext:

Willkommen an der Upper East Side, wo Geld, Macht und Status zählen … und nicht das, was dein Herz dir sagt

Lexie Clark ist jung, tough und ehrgeizig. Ihr großes Ziel ist es, ihren Modeblog bekannt zu machen und in die elitären Kreise der Upper East Side aufzusteigen. Denn sie wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich die finanziellen Mittel zu besitzen, um sich um ihre Familie kümmern zu können. Ablenkung kann sie gerade überhaupt nicht gebrauchen – vor allem nicht, wenn sie in Form eines Barkeepers namens Trip Young kommt. Doch Trip hat sich in ihr Herz geschlichen, bevor sie etwas dagegen tun konnte. Dabei hat er keine Ahnung von den dunklen Geheimnissen, die sie mit sich herumträgt … und die ihre Liebe – da ist Lexie sich sicher – früher oder später zerstören werden.

Meine Meinung:

Im zweiten Teil der Upper-East-Side-Serie geht es um Lexie. Das toughe, coole Mädel hat man schon im ersten Teil kennengelernt, allerdings war sie dort eher eine Nebenfigur. Jetzt spielt Lexie die Hauptrolle und im Prinzip erlebt der Leser den gleichen Zeitraum wie in Teil 1, nur von einem anderen Blickwinkel. Doch mitnichten ist es ein einfacher Abklatsch des ersten Teils. Es gibt nur ein paar kleine Parallelen, ein paar Überschneidungen und diese lassen Szenen aus Teil 1 viel klarer sehen.

Folgen wir also Lexie. Sie ist extravagant, stellt sich gern zur Schau, zieht gern die Aufmerksamkeit auf sich. Dabei wirkt sie weltgewandt, selbstsicher und stark. Doch hinter der Fassade steckt eine andere Frau. Denn zu Hause wartet das Elend auf sie. Sie hat ständige Existenzängste, kämpft ums Überleben für sich und ihren Vater und will mit aller Macht diesem Sumpf entfliehen.

Mit viel schauspielerischem Geschick kann sie ihrem Umfeld eine heile Welt vorspielen und versucht sich dadurch Vorteile für ihren Blog zu verschaffen. Denn wenn sie einen Fuß in die Tür der Oberschicht bekommen würde, Kontakte zur Medienwelt knüpfen könnte, einflussreiche Menschen beeindruckte, dann könnte ihr Blog erfolgreich werden und sie wäre ihre Sorgen los. So der Plan.

Doch als sie den Barkeeper Trip kennenlernt, bringt er ihre Welt gehörig durcheinander. Sie darf sich nicht ablenken lassen, auf keinen Fall darf sie Freunde gewinnen und schon gar keinen Mann, dem sie echte Gefühle entgegen bringt. Denn dann würde es Fragen geben, es würden schmutzige Geheimnisse ans Licht kommen und Lexie könnte alles verlieren.

Doch Trip ist anders. Und er ist hartnäckig. Und so folgt man als Leser sehr gespannt und voller Mitgefühl den Versuchen Lexies, sich aus dem Teufelskreis zu befreien und dabei so wenig wie möglich Schaden zu nehmen.

Dabei ist Lexie oft selbstzerstörerisch ehrgeizig, bewußt kaltherzig und hart. Aber immer wieder blitzt die echte Lexie durch, die, die sich ein schönes, normales Leben wünscht…

Ich fand das Buch wieder zauberhaft. Lexie ist eine tolle Protagonistin, stark, selbstbewußt und voller Hoffnung. Ihre „gespaltene Persönlichkeit“ ist nachvollziehbar und die Emotionen in der Story schmerzhaft spürbar.

Bis zur letzten Seite kochen die Emotionen, lässt Lexies Story den Leser nicht los. Eine wirklich wundervolle Geschichte voller Tiefgang! Denn wie sagte Lexie am Ende sinngemäß: „Wenn das hier ein Jane Austin Roman wäre, würden wir uns in die Arme fallen und alles wäre wieder gut. Aber das ist es nicht…. „

5 Sterne!

 

#kimninaocker #lyx #uppereasside #newyork

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Buchfeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*