Barcelona Baby

Urlaub, Sonne, Strand und Flirt? Das klingt nach Spass und guter Laune und darum konnte ich mir dieses Buch zum Jahresanfang nicht entgehen lassen:

Barcelona Baby

von

Alex D. Green

(ca. 120 Seiten)

Bildquelle und Klappentext: Alex D. Green

Klappentext:

Es ist der eine Augenblick, der alles verändert. Der Moment, wenn die Welt plötzlich stehen bleibt und die Musik schlagartig verstummt. Wenn alle Menschen zu einer farbenfrohen Masse verschwimmen, die einzig und allein dem Zweck dient, einen angemessenen Hintergrund für IHN darzustellen: den Mann, mit dem nichts mehr so sein würde, wie es war.

Sommer, Sonne, Party. Das ist alles, was Laura interessiert, als sie ihre Sprachreise nach Barcelona antritt. Bis sie Alessio trifft und ihr Leben einen völlig neuen Sinn bekommt. Die Sache hat nur einen Haken: Es gibt ein Ablaufdatum für die Liebe.

Meine Meinung:

Das Buch ist Urlaubsfeeling pur!! Eine Schulklasse 18-20-jähriger junger Leute fährt nach Spanien und erlebt 14 Tage voller Sonne, Spaß und Lebensfreude.

Untergebracht in einer Gastfamilie, genießen Laura und Lena die Tage und besonders die Nächte in vollen Zügen. Den Trubel der lebendigen Stadt, die gut gelaunten Menschen und die feierwütige Jugend stecken die beiden an und sie sind kaum eine Nacht daheim. Sie wollen feiern und Spaß und den bekommen sie auch. Bis Laura sich Hals über Kopf in Alessio, den italienischen Studenten, verliebt.

Alessio ist anders, selbstbewußter und heißer als alle Jungs, die Laura bisher kennengelernt hat… doch die Tage sind verplant und die beiden können sich immer nur abends sehen… und auch da gibt es die eine oder andere Schwierigkeit, zueinander zu kommen.

Wir erleben eine junge Frau im Wechselbad der Gefühle. Das Warten, das Bangen, das Hoffen, die Freude, die Hoffnung…

Das Buch ist wundervoll geschrieben, die Emotionen spürbar und die Protagonisten agieren sehr glaubwürdig. So spürt man die Gefühle Lauras sehr deutlich und leidet und freut sich mit ihr.

Sicher ist die Story nicht überraschend, nichts Neues, nicht spannend im eigentlichen Sinne. Man könnte sie gar als seichte Urlaubslektüre bezeichnen. Aber:

Die Geschichte ist ehrlich!

Sie schmeckt nach Urlaub und Lebensfreude und das Lesen macht von der ersten bis zur letzten Seite einfach nur Spaß!

Ich fand das Buch einfach nur toll und freue mich auf eine Fortsetzung!!

Von mir 5 süsse Sternchen für diesen Urlaubsflirt!

  Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.