Das Geheimnis der Monduhr

Eher zufällig landete aus der Onleihe das Buch

Das Geheimnis der Monduhr

von

Amanda Brooke

auf meinem Reader.

(ca. 370 Seiten)

Bildquelle und Klappentext: Goldmann Verlag

Klappentext:

Die Bildhauerin Holly und ihr Mann Tom sind von London in das malerische Städtchen Fincross gezogen und machen sich mit Feuereifer daran, sich in ihrem neuen Heim, dem Torhaus eines ehemals herrschaftlichen Landsitzes, einzurichten. Doch als sie in dem verwilderten Garten eine seltsame Vorrichtung finden, ändert sich für Holly alles. Die Monduhr ermöglicht ihr einen Blick in die Zukunft – und was sie sieht, stellt Holly vor eine furchtbare Entscheidung: Sie wird schwanger werden und eine kleine Tochter zur Welt bringen, das Kind, das Tom sich immer gewünscht hat. Doch der Preis ist hoch, denn das Gesetz der Monduhr fordert ein Leben für ein Leben …

Das Buch:

Eine Prise Fantasy in einem wundervollen Frauenroman.

Was würdest Du tun, wenn Du einen Blick in die Zukunft werfen könntest und Deinen Tod vorhersehen würdest?

Schonungslos ehrlich schildert die Autorin den inneren Kampf von Holly, die versucht, ihre Zukunft zu ändern… doch, was passiert, wenn man versucht, das Schicksal herauszufordern? Welchen Preis muss man zahlen? Welchen Preis ist man bereit zu zahlen?

Hier haben wir wieder mal ein Buch, wo ich beim Lesen schon mal die eine oder andere Träne verdrückt habe… seufz…

Bist Du bereit, Deine Zukunft zu ändern? Ein Leben für ein Leben… doch welches Leben opferst Du??

Lasst Euch verzaubern vom Geheimnis der Monduhr….

ein wirklich wundervolles Buch um Liebe, Glück und Zukunftsängste.

4 zauberhafte Sternchen für dieses fesselnde, leicht sentimentale Buch mit überraschendem Ausgang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*