Grimstein – Mark Franley

Nach dem letzten Buch, das ich von Mark Franley gelesen habe, stand fest,
ich muss noch viel mehr von diesem Autor lesen.
Heute möchte ich Euch ein Buch aus dem Bereich HORROR vorstellen:
GRIMSTEIN
von Mark Franley
Bildquelle und Klappentext: www.mark-franley.de
Klappentext:
 »Gibt mir sein Blut …«, und wieder: »Gib mir sein Blut, dann ist alles vorbei und ich erfülle dir, wonach du dich schon so lange sehnst.«Ein junger Pfarrer kommt in seine neue Gemeinde und erfährt von immer mehr schrecklichen Dingen, die in seiner Kirche passiert sind. Gerade als alles wieder etwas ruhiger zu laufen scheint, geht es richtig los und er droht selbst zu einer tragischen Geschichte zu werden.
Grimstein, und vor allem dessen Kirche, bergen ein düsteres Geheimnis, welches den jungen Pfarrer bald an den Rand des Wahnsinns treibt.
Das Buch:
Von der ersten Seite an war ich gefesselt von der Story.
Sicher ist die Story nicht neu… ein Pfarrer in einer neuen Gemeinde, ein ungutes Gefühl in der dunklen Kirche, seltsame Geräusche, Kälte auf der Haut…
und alles ist in der typischen Mark-Franley-Schreibweise, eher selbstverständlich und nicht reißerisch geschrieben.
Umso wirkungsvoller ist der Gruseleffekt, finde ich.

Der Pfarrer Michael ist mir sehr sympatisch. Manchmal reagiert er vielleicht etwas  unlogisch für einen Pfarrer, doch er ist eben auch nur ein Mensch!

Geschockt war ich vom Schluss! Ich konnte das Buch auf den letzten Seiten kaum noch weglegen und hatte den passenden Schluss eigentlich schon im Kopf…

aber Herr Franley hat das leider nicht gesehen!

So ist das Ende…. dann doch ganz anders…
und so böse!

Eine schöne, kurze Lektüre für alle Gruselfans….  (ca. 100 ebook-Seiten)

xoxo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*