Sternenseelen 1 – Wenn die Nacht beginnt

“Sternenseelen – Wenn die Nacht beginnt”
von Kerstin Pflieger
ist ein interessanter, anderer Jugend-Fantasy-Roman.
Bildquelle und Klappentext: Goldmann Verlag

 

Klappentext:
Weil Lillys Mutter mit ihrem neuen Freund zusammenziehen wollte, sitzt Lilly jetzt in der Provinz fest – weit weg von ihren Freunden. Aber es gibt einen Lichtblick: ihr Mitschüler Raphael, der es Lilly gleich angetan hat, obwohl er sie vor ein Rätsel stellt. Über Tag ist er abweisend, doch sobald es Nacht wird, verführerisch charmant. Als ihr Stiefbruder dann in einen Autounfall verwickelt wird, zeigt sich Raphaels wahres Ich, und Lilly entdeckt sein unglaubliches Geheimnis …
Das Buch:
 Die ersten paar hundert Seiten haben mich so fasziniert, gefesselt und überrascht, dass ich das Buch kaum aus der Hand legen konnte.. WAS ist der Junge Raphael?? Welches Wesen steckt in ihm??
Ich bin ja nun kein Fantasy-Neuling und dachte, alle “Kreaturen” der Fantasy-Autoren zu kennen… doch dem ist nicht so.
Die Geschichte ist so glaubwürdig geschrieben, das Mädchen Lilly so überzeugend ehrlich und touch, ich bin echt angenehm überrascht von der für mich neuen Seite der Fantasy-Erzählungen.
Für jeden, der nicht auf Vampire und Werwölfe oder Engel steht aber trotzdem an eine besondere Macht im All glaubt, absolut lesenswert.
So ein süsses Buch…
Am 18.11. soll der 2. Band der Sternenseelen erscheinen.
“Solange die Nacht uns trennt”
Auch den werde ich ganz sicher lesen.
 Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.