Allgemein, fantasy, selfpublisher

Der Orden der vergessenen Seelen- Das Erwachen

Ein freches Fantasybuch und ein interessanter Serienauftakt.. das habe ich heute für euch:

Der Orden der vergessenen Seelen: Das Erwachen

von

Jan Uhlemann

(ca. 127 Seiten)

Klappentext:

Die angehende Studentin Barbara ist mehr für ihr freches Mundwerk als für ihre Leistungen bekannt. Doch als sie bei einem Raubüberfall einem überlegenen Gegner entkommt, merkt sie, dass sie offenbar übernatürliche Kräfte besitzt. Und da ist noch diese sonderbare Fremde, der sie durch die Nacht verfolgt …

Bald findet sie sich in einem uralten Konflikt zwischen zwei mysteriösen Geheimbünden wieder. Während sie ihre neu gewonnene Macht kontrollieren lernt, begibt sie sich in vergessene Bauwerke, lüftet ein überraschendes Geheimnis und wird schließlich vor eine schreckliche Wahl gestellt …

Meine Meinung:

Die Geschichte beginnt mit einer jungen Frau, die ihr Abitur bestanden hat, aber nicht recht weiß, was sie nun mit ihrem Leben anfangen soll. Studieren? Aber was? Lieber hängt sie mit ihrem Kumpel rum, der von Geheimbünden und Aliens besessen ist. Doch plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war.

Barbara wird sexuell belästigt und entfesselt eine Macht, die die nicht versteht und auch nicht zu bändigen versteht. Aber der geheimnisvolle Fremde verspricht Hilfe. Er redet von Kräften, die in Barbara schlummern und verspricht ihr zu zeigen, wie man diese nutzt. Barbara ist begeistert und willig zu lernen. Doch plötzlich wird sie von geheimnisvollen Typen verfolgt, angegriffen und fast verschleppt. Sie entfesselt ein ums andere Mal ihre geheime Macht und trifft am Ende eine schwere Entscheidung..

Die Story ist leicht zu Lesen, frech, jugendlich und modern geschrieben.

Mir kam Barbara aber weniger wie eine junge 20-jährige Frau vor. Von ihrem Verhalten und ihren Äußerungen hätte ich sie eher auf einen 17-jährigen Teenager geschätzt. Das machte die Story ein wenig unglaubwürdig.

Als Jugendbuch aber ganz süß.

3 Sterne

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.

 

Buchfeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*