Allgemein, erotic, love, Random House

Royal Destiny – Royals-Saga Teil 7

Die Autorin Geneva Lee hat mich mit ihrer Royals-Saga bisher begeistert. Durch die unterschiedlichsten Haupt-Protagonisten ist jede Folge wieder neu und spannend. Ich war daher neugierig, wer die Hauptrolle im 7. Teil spielt:

 

Royal Destiny

Royals-Saga Teil 7

von

Geneva Lee

Bildquelle und Klappentext:
Verlagsgruppe Random House GmbH

(ca. 320 Seiten)

Klappentext:

Im britischen Königshaus läuten wieder die Hochzeitsglocken. Doch wer ist das glückliche Paar, dessen Verbindung die Monarchie in ihren Grundfesten erschüttern könnte? Die internationale Klatschpresse stürzt sich begierig auf den royalen Skandal, und dann kommen auch noch gefährliche Informationen über das Attentat auf Alexanders Vater ans Licht. Der Druck auf Alexander wächst – und sein Bedürfnis, Clara und seine Familie zu beschützen, wird zur erbarmungslosen Besessenheit. Kann ihre Liebe diese erneute Zerreißprobe bestehen?

Meine Meinung:

…hach, typisch Royal-Saga beginnt diese Story mit heißem Sex… In der Geschichte wandern wir dieses Mal wieder zu Clara und Alexander zurück, dem britischen Königspaar. Alexander erhält eine erschreckende Nachricht und versucht alles, dem Attentat auf seinen Vater auf den Grund zu gehen und gleichzeitig sein Familie zu schützen.

Clara hingegen ist von Alexanders Besessenheit bei der Aufklärung genervt und bezweifelt langsam, ob ihre gegenseitige Liebe dem Druck standhalten kann. Außerdem versucht sie, dem immer stärker werdenden Drang Alexanders, sie zu Beschützen und damit zu isolieren, zu entkommen.

Und dann ist da ja auch noch die Hochzeit… der eingefleischte Royal-Leser weiß natürlich, WER da heiraten wird..

Am Ende des Buches angekommen offebart sich, dass es sich hier um den wohl letzten Teil der Royal-Saga handelt… das erklärt dann doch Einiges… denn das Buch ist relativ „handlungslos“.

Es geht um die große Liebe und um Vertrauen, um Loslassen und eine neue Aera.

Die Handlung ist romantisch, ruhig, gespickt mit vielen heißen Sexszenen und großen Versprechungen. Es passiert wenig, aber als Abschluss der Saga ist es ein gelungenes Buch.

Ich möchte dem letzten Teil der Royals-Saga

romantisch-schmalzige 4 Sterne geben.

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.