Erotik - Ü18, selfpublisher

Mind Games – Tagebuch eines Sadisten

Heute wird es mal wieder heiß auf meinem Blog. Ich stelle euch das neueste Werk eines Erotik-Autors vor, von dem ich schon einige Bücher gelesen habe:

Mind Games: Tagebuch eines Sadisten

von

Tomasz Bordemé

(160 Seiten)

Bildquelle:
Tomasz Bordemé

Klappentext:

Mein Name ist Drexler. Ich bin Sadist, und Frauen sind meine Leidenschaft.
Zuerst verdrehe ich ihr den Kopf, dann lasse ich sie leiden. Wenn sie bettelnd vor mir kniet und aus der züchtigen Lady ein geiles Luder wird, fängt das Spiel erst an, interessant zu werden.
Vor mir ist keine sicher, nicht einmal Du.
Dies sind meine heißesten erotischen Abenteuer, mein Dirty Diary.

Zartbesaitete Gemüter sollten sich besser nach einer anderen Lektüre umsehen. In diesem Buch werden explizite Handlungen geschildert, über die viele nicht einmal hinter vorgehaltener Hand sprechen.

Meine Meinung:

In witzigen, kurzen Kapiteln erzählt uns der Sadist Drexler von seinen erotischen Abenteuern.

Dabei ist die Bezeichnung Sadist eher liebevoll gemeint. Denn Drexler ist ein Mann, der Frauen bei jedem seiner Spielchen Lust verschafft! Sein Ziel ist es, dass nicht nur er, sondern auch die Frau befriedigt aus dem Abenteuer herausgeht. Und dies schafft er mit einer frechen Klappe und dem einen oder anderen bösen Spielchen mit seiner jeweiligen Partnerin.

Die erotischen Abenteuer sind so unterschiedlich wie die Frauen, die seinem Spiel bereitwillig folgen.

Textsnippet gefällig?

Die Kapitel sind kurz und knackig, die Abenteuer wie aus dem Leben gegriffen und dabei leicht überspitzt, darum sehr witzig zu lesen.

Drexler ist sicher ein Mistkerl, den Frau mögen kann… wenn sie auf seine Spielchen steht 😉

Coole, heiße und abwechslungsreiche Lektüre für Zwischendurch.

Ich gebe Drexler und seinen Abenteuern

4 Sterne.

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.