fantasy, Heyne, horror, Random House

Der Straßenvirus zieht nach Norden

Story No. 16 ist ruhig und ungewöhnlich…

Der Straßenvirus zieht nach Norden

Story aus Im Kabinett des Todes

von

Stephen King

(ca. 45 Seiten)

Bildquelle und Klappentext:
Verlagsgruppe Randomhouse

Klappentext:

Der Autor Richard Kinnel erwirbt auf einem Straßenflohmarkt das Bild Der Straßenvirus zieht nach Norden. Als er es sich auf der Heimfahrt von Boston nach Derry, Maine, immer wieder ansieht, scheint es sich jedes Mal zu verändern. Alle Versuche, das Bild wieder loszuwerden, scheitern.

Meine Meinung:

Eine gruselige Fantasystory erwartet den Leser hier.  Ein Bild, das sich verändert…  und eine schaurige Faszination auf den Betrachter auslöst. Doch was, wenn echte Gefahr von diesem Bild ausgeht??

Ich mag ja solche mystischen Horrorstorys und so hat mich auch diese Geschichte in ihren Bann gezogen.

Der Grusel hier ist nicht so brutal, eher subtil, rasant und überraschend.

Auch hier gibt es von mir

5 fantastische Horror-Sterne.

Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.