Allgemein, erotic, Humor

Eight Shades of Love – Liebe achtmal anders

Heute geht es romantisch und voller Liebe auf meinem Blog zu. Ich möchte euch ein Buch vorstellen, in dem sich 8 Autorinnen mit je einer Kurzgeschichte Gedanken um das Thema Liebe gemacht haben. Herausgekommen sind 8 wirklich sehr unterschiedliche Stories…

Eight Shades of Love – Liebe achtmal anders

von

Isabella Benz, Natascha Kribbeler, Bettina Kiraly, Lisa McAbbey,

Daniela Blum, Linne van Sythen, Dorothea Stiller, Stefanie Gregg

Bildquelle und Klappentext: http://romance-alliance.blogspot.de

Bildquelle und Klappentext: http://romance-alliance.blogspot.de

(ca. 174 Seiten)

Klappentext:

Glaubt ihr, die Liebe hat eine zweite Chance verdient? Wollt ihr euch von märchenhaften Erzählungen verzaubern lassen? Darf es auch mal heiß hergehen? Vielleicht zieht es euch auch in magische Welten, ferne Länder oder andere Zeiten?
Die acht Geschichten der Romance Alliance-Autorinnen drehen sich um verschiedene Seiten der Liebe, aber alle lassen das Herz schneller schlagen.
Mit dabei:
„Federleichte Liebe“ von Isabella Benz
„Schneeblüten“ von Natascha Kribbeler
„Mein Deckel“ von Bettina Kiraly
„Miss Blaustrumpf zweifelt an der Liebe“ von Lisa McAbbey
„Eine zweite Chance“ von Daniela Blum
„Die Dame mit dem roten Hut“ von Linne van Sythen
„Sommer“ von Dorothea Stiller und
„Die Doppelgängerin“ von Stefanie Gregg.

Meine Meinung:

Gleich die erste Story entführt den Leser in eine Liebesgeschichte voller Magie und Aberglaube. Dabei ist sie so süss geschrieben, dass ich die Sorgen und Freuden der Protagonistin sofort spüren konnte.

Weiter geht es mit einer Story aus dem Orient. Einer Geschichte aus 1001-Nacht gleich, entführt uns die Autorin in ein Märchenreich mit einem reichen Prinzen, seiner geliebten Prinzessin und einem großen Problem…

Die nächste Story ist ebenso real wie romantisch. Gibt es wirklich für jeden Topf einen Deckel?

Historisch-romantisch geht es zu, als bei Miss Blaustrumpf auf einem rauschenden Ball längst verdrängte Erinnerungen in der Tür stehen.

Um Liebeskummer, eine längst verflossene Liebe und eine zweite Chance geht es in der 5. Geschichte.

In Story 6 fahren wir gemeinsam mit dem 58-jährigen Herrn Bilzhauser Regionalbahn… und erleben dabei eine ganz außergewöhnliche Liebesgeschichte.

In „Sommer“ erlebt der Leser eine mystische Geschichte voller Aberglauben, Magie und einer einzigartigen Liebe.

Die letzte Geschichte handelt von der Annahme, dass jeder Mensch irgendwo auf der Welt mindestens einen Doppelgänger hat. Doch ist dieser Doppelgänger wirklich genauso wie der Mensch, den man kennt? Eine romantisch-traurige Story.

Alle Geschichten sind traumhaft romantisch, wunderbar abwechslungsreich und immer mit einem wirklich schönen Ende. Jede Story hat ihren eigenen Charme und sie sind gar nicht zu vergleichen, so unterschiedlich sind die Geschichten.

Ich habe jede einzelne der romantischen Storys genossen und könnte gar nicht sagen, welche mir am Besten gefallen hat. Sie sind alle toll und absolut empfehlenswert!!

Ich gebe diesem absolut romantischen Buch

5-Engelchen

5 liebevolle Engelchen.

Buchfeeling

2 Comments

Lisa McAbbey

herzlichen Dank für diese ganz zauberhafte Rezi, liebe Mona!

Reply
Ascari

Hey 🙂

Die Idee finde ich total lieb :). Vor allem den mittlerweile mit SM behafteten Titel für etwas ganz anderes heranzuziehen, finde ich gut. Aufmerksamkeit garantiert! Werde mal gucken, ob ich im neuen Jahr dafür Zeit finde, meine Leseliste für Weihnachten ist leider schon ziemlich voll …

Liebe Grüße
Ascari

Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*