Allgemein, fantasy, Humor, thriller

OMMYA – Armageddon – Teil 3

Und schwupps, schon zeige ich Euch Teil 3 dieser unglaublichen Serie… folgt mir auf dem Weg unserer Helden des Alltags, die Welt zu retten…

OMMYA – Armageddon

von

Dennis Blesinger

(ca. 100 Seiten)

Bildquelle: Dennis Blesinger
Klappentext: dotbooks.de

Klappentext:

Einen flammensprühenden Phönix kann man als Problem bezeichnen. Eine Armee von Toten, die sich aus den Gräbern erhebt, durchaus auch. Aber damit kommt man schon irgendwie klar. Wenn allerdings ein germanischer Gott beschlossen hat, die Welt ins Chaos zu stürzen, dann ist das kein Problem mehr – das ist eine ausgewachsene Katastrophe. Und um die zu verhindern, müssen die Kriminalkommissarin Rebecca und der OMMYA-Agent René sich auf eine gefahrvolle Reise begeben, die sie weit über die Grenzen der menschlichen Realität hinausführt …

Meine Meinung:

Rasant und wirklich actionreich geht es in Band 3 zu. Die Geschichte knüpft direkt an, an den Schluß von Band 2 und man ist mittendrin, im sonderbarsten und schrecklichsten Fall von OMMYA.

Die Toten, die aus ihren Gräbern steigen, werden mehr und mehr.. und alle sind friedlich und lächeln vor sich hin… sie scheinen auf ETWAS zu warten… doch was wird geschehen?

Als René und Jochen dem Geheimnis auf die Spur kommen, ist die kein Grund zur Freude… im Gegenteil. Das Ende der Welten ist nah, Armageddon, Ragnarök…

Und es schein keinen Ausweg aus der Situation zu geben. Rebecca, die unfreiwillig in die ganzen Ermittlungen hineingezogen wird, ist hin und her gerissen zwischen Unglaube, Zweifel, Wut, Mutlosigkeit und der Vermutung, dass all dies nur ein Scherz sei.

Doch René zeigt ihr sehr unsanft, dass all dies real ist.

Und plötzlich hat René einen Einfall, wie man das Ende der Welt verhindern könnte. Doch dieser Weg ist gefährlich und kann ebenso das Ende bedeuten. Doch was haben die Menschen noch zu verlieren?

So begeben sich René und wieder mal unfreiwillig auch Rebecca auf eine Rettungsmission in unglaubliche Gefilde…

Ob es den beiden gelingt, Armageddon abzuwenden…. das lest selbst…

Die Story ist so unglaublich rasant, so spannend und all die fantastischen Dinge werden so plausibel erklärt, dass ich keine Sekunde das Gefühl hatte, ein Fantasymärchen zu lesen. Vielmehr handelt es sich um einen fantastischen Thriller mit einem extremen Suchtpotentioal!

Leider war dies schon der bisher letzte Teil aus der Serie. Für mich hätten es ruhig noch mindestens 10 Teile mehr sein können.

Lest diese Story unbedingt! Es macht solchen Spaß und ist sooo spannend! Ganz ohne Ekel, Blut und Monster!

Von mir wieder eindeutige

5 fantastische Sterne.

 Sämtliche Inhalte, Texte, Fotos und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von www.buchfeeling.de weder ganz noch auszugsweise kopiert, verändert, vervielfältigt oder veröffentlicht werden.