Allgemein

Blindes Vertrauen und fatale Begierde

Heute möchte ich Euch das neue Buch von Frieda Lamberti vorstellen. Das erste Buch, das ich von der Autorin gelesen habe, war „Inkognito„, das hatte mich damals sehr beeindruckt. Danach habe ich „Fatales Schweigen“ gelesen. Auch dieses Buch hat mich durch seine gefühlvolle Art in seinen Bann gezogen. Nun also ein neues Werk:

Blindes Vertrauen und fatale Begierde

von

Frieda Lamberti

(ca. 230 Seiten)

Bildquelle: Frieda Lamberti

Bildquelle: Frieda Lamberti

Klappentext:

Bisher dachte Romy, ein rundum erfülltes Leben zu führen. Ihre Ansicht ändert sich schlagartig, als sie auf Jason trifft. Er entführt sie in die Welt nie zuvor erlebter Erotik. Zerrissen zwischen ihrem Treueversprechen und wachsender Begierde lässt sie sich auf ein Spiel mit dem Feuer ein und bringt damit nicht nur ihr Leben in Gefahr.

Meine Meinung:

Ein wirklich ehrliches und gefühlvolles Buch über die wahre Liebe….

Romy ist in ihrem Leben und ihrer Ehe glücklich… Sie hat einen erfolgreichen aber beruflich sehr eingespannten Ehemann, führt den Haushalt und macht nebenher ein Fernstudium und ihre Nachbarin ist ihre beste Freundin. Alles könnte perfekt sein…

Doch eines schönen Tages ändert sich alles…. sie bleibt mit dem Auto liegen und bekommt Hilfe von Jason, einem ungehobelten Kerl, direkt, frech und aufdringlich. Und Romy verfällt seinem Charme. Er ist ein echter Kerl und plötzlich kommen Romy Zweifel an ihrer Ehe. Wo ist die Leidenschaft, die Neugier, das Überraschende am Anderen geblieben? Gab es das je mit Marco?

Und mit den Zweifeln kommt das Verlangen nach dem Abenteuer „Jason“. Er ist so anders als ihr Ehemann. Er ist spontan, verrückt, wild, abenteuerlustig, heiß… einfach unwiderstehlich!

Und so kommt es, wie es nicht anders kommen konnte… Romy lässt sich auf eine heiße Affäre mit Jason ein. Sie genießt den unglaublichen Sex, die langen Gespräche und das intensive Gefühl, ehrlich begehrt zu werden.

Als ihr Mann Marco mit einer Hiobsbotschaft nach Hause kommt und Romy auch noch ein dunkles Geheimnis aufdeckt, verlässt sie ihn von heute auf morgen und geht zu Jason. Doch auch Jason hat seine Geheimnisse und nicht alles ist Eitel Sonnenschein.

Wie soll sich Romy nur entscheiden? Ist Marco´s Geheimnis wirklich so schlimm, um ihre Ehe, die doch in den letzten Jahren ALLES für sie war, auf´s Spiel zu setzen?

Ist Jason es Wert, noch einmal komplett von vorn zu beginnen? Kann er, trotz seines Geheimnisses, Romys Vertrauen erringen?

Eine verzwickte Situation, durch die Romy ganz ohne Slapstick oder typisches Geschnulz gehen muß.

Dieses Buch ist kein kitschiger Liebesroman sondern eine Geschichte voller Gefühl, voller ehrlicher Emotionen und Zerreißproben.

Eine wirklich tolle Story, die jederzeit nachvollziehbar war und bei der ich mich sehr gut in Romy hineinversetzen konnte.

Einzig die Schreibweise hat mich dieses Mal ein wenig aus dem „Tritt“ gebracht. Es wirkte manches Mal ein wenig zu distanziert…

Aber auf jeden Fall ist die Geschichte so gefühlvoll geschrieben, dass sie den Leser in seinen Bann zieht und nicht mehr los läßt.

Von mir bekommt diese Geschichte

4-Engelchen

emotionale 4 Sterne.