fantasy, markus heitz

Die Mächte des Feuers

Drachen…..  DRACHEN?! Ein Buch über Drachentöter, heilige Drachenjäger und unterschiedlichste Drachenwesen, das im 19. Jh. spielt? Kann das was sein?? Ich war sehr skeptisch und habe dieses Buch lange liegen gehabt… doch es ist von meinem Lieblings-Fantasy-Autor… also warum sollte es nicht gut sein? Also habe ich im Urlaub die fast 600 Seiten in Angriff genommen… mit einem verblüffenden Ergebnis….

Die Mächte des Feuers

von

Markus Heitz

(ca. 570 Seiten)

Bildquelle und Klappentext: piper Verlag

Bildquelle und Klappentext: piper Verlag

Klappentext:

Seit Jahrhunderten werden die Geschicke der Welt in Wahrheit von übermächtigen Wesen gelenkt: den Drachen. Sie entfachen politische Konflikte, stürzen Könige und treiben Staaten in den Krieg. Doch nun schlagen die Menschen zurück … Im Jahr 1925 untersucht die Drachentöterin Silena eine Reihe mysteriöser Todesfälle. Immer neue geheimnisvolle Gegenspieler und Verbündete erscheinen. Silena wird in einen uralten magischen Konflikt verstrickt. Stecken Drachen dahinter, oder muss sie sich einem ganz anderen Gegner stellen? Eine unheimliche Rolle scheinen die Gargoyles zu spielen, jene dämonischen Stein­figuren an alten Kirchen und Gemäuern …

Meine Meinung:

Unglaublich aber wahr: Die Drachen haben mich überrollt und nicht mehr aus ihren Klauen gelassen, bis zur letzten Seite! Ein unglaublich spannendes, fesselndes und bildgewaltiges Werk!!

Silena ist eine Drachentöterin des alten Geschlechts. Auch ihre Brüder sind Drachentöter im Auftrag der Kirche. Ihre Spezialität ist das Jagen aus der Luft. Sie ist eine hervorragende Pilotin und kann viel Erfolge vorweisen… bis eine Mordserie an Dachentötern die Gesellschaft in Aufruhr versetzt. Was geschieht hinter den Kulissen und was hat es mit den mysteriösen Hellsehern und Medien auf sich? Was haben sie mit den Drachen zu tun?

Eine atemraubende Jagd beginnt, bei der aus Verbündeten Gegner und aus Gegnern Verbündete werden. Nie ist ganz klar, wer auf welcher Seite steht, einzig Silenas Rache an den Drachen zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte…

Sehr anschaulich und bildlich beschreibt Markus Heitz die unterschiedlichen Drachen und ihre speziellen Fähigkeiten sowie die besonderen Waffen der Drachentöter. Ich war sofort mitten im Geschehen und konnte mir richtig vorstellen, wie die Drachen über die Städte jagen..

Die Story ist wahnsinnig rasant, teilweise echt brutal und fesselnd. Witzigerweise ist es beim Lesen gar nicht mehr so paradox, dass es im 19. Jh. Drachen gibt… es wird einfach als „normal“ hingenommen und so liest man es dann auch..

Für mich wieder eine wahnsinnig spannende, dramatische und mitreißende Buchreihe, bei der ich mir jetzt sofort Teil 2 vornehmen werde…

5-Engelchen

5 fantastische-Drachen-Engelchen für Spannung, coole Details und viel, viel Fantasy!

Buchfeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*