Bastei Lübbe, fantasy, horror

Horror Factory – Crazy Wolf

Durch eine Lesechallenge von Bastei Lübbe bekam ich die Gelegenheit, das ebook

Horror Factory –

Crazy Wolf, Bestien auf der Flucht

von

Christian Endres

zu lesen.

Bildquelle und Klappentext: Bastei Lübbe Verlag

Bildquelle und Klappentext: Bastei Lübbe Verlag

Klappentext:

Die Bestie ist zurück!

„Ein blutiges Roadmovie. Es packt dich an der Gurgel und zerreißt dir das Herz!“

Diesmal muss sich Werwolf Jackson Ellis nicht nur gegen das Tier in seinem Inneren oder diverse Häscher durchsetzen: Er übernimmt auch die Verantwortung für einen weiteren Crazy Wolf. Dabei hat der junge Danny keinen Schimmer, wer der Fremde ist, der ihm nicht einmal dann von der Seite weicht, als sie von den Behörden gesucht und von kaltblütigen Jägern verfolgt werden …

Das Buch:

In der Reihe „Horror Factory“ erscheinen regelmässig Ebooks verschiedener Autoren zum Thema Horror.

Vor einiger Zeit gab es dabei schon einmal einen Teil „Crazy Wolf“ mit dem Titel „Die Bestie in mir“.

Jetzt geht es weiter mit dem Werwolf, der kein Werwolf sein möchte aber seinen Wolf einfach nicht in den Griff bekommt.

Auch wenn man den vorhergegangen Teil nicht gelesen hat, kommt man eigentlich gut in die Story hinein. Der Schreibstil ist im ersten Moment vielleicht ein wenig verwirrend, doch irgendwie passt er hervorragend zur Geschichte eines Werwolfes… der Werwolf denkt in kurzen, prägnanten Sätzen.

Der Wolf jagt.

Blut.

Ruhig atmen.

Und dann zuschlagen.

So in etwa reihen sich oft die Gedanken des Wolfs aneinander und geben den Gemütszustand der jeweiligen Situation perfekt wieder.

Blutig und oft recht detailliert ist der Leser dabei, wenn der Wolf die Oberhand gewinnt und verwirrt den Menschen zurück läßt. Dabei enthüllt sich erst nach und nach die gesamte Geschichte, von der Vergangenheit bis in die Gegenwart.

Eine tolle Story über das Ringen des Menschen mit dem Wolf in sich um seinen Verstand.

ICH mag diese Short-Storys sehr gern. Hier hat man Horror vom Feinsten ohne aber hunderte Seiten Blut und Elend ertragen zu müssen.

Eine kleine, feine, blutige Alternative für zwischendurch.

xoxo

ACHTUNG: Denkt an meine Geschenkgutscheine für dieses Ebook…