Allgemein, historisch, Ullstein Buchverlage

Das Geheimnis der Highlands

„Das Geheimnis der Highlands“

von
Karen Marie Moning
 gehört in die romantische Kategorie.
Bildquelle und Klappentext: Ullstein Verlag

Bildquelle und Klappentext: Ullstein Verlag

Klappentext:
Eine magische Zeitreise voller Leidenschaft
Der attraktive Hawk ist im Schottland des 16.Jahrhunderts eine Berühmtheit. Nicht nur seineTapferkeit in der Schlacht, auch sein Ruf als Herzensbrecher ist legendär. Doch keine Frau interessiert ihn länger als eine Nacht. Bis ihn ein Elfenzauber an die einzige Frau bindet, die ihn nicht begehrt. Denn Adrienne kommt aus dem 20. Jahrhundert und hat von Männern die Nase gestrichen voll …

Das Buch:

Dieses Buch ist wohl ein wahrer Mädchentraum! Frau wird in die Vergangenheit katapultiert und landet im 16. Jahrhundert, in dem sie mit einem aussergewöhnlich schönen, muskulösen, engelgleichen Highländer verheiratet wird, der selten mehr als einen Kilt trägt…
Natürlich will sie ihn nicht haben, sie hat die Nase voll von schönen Männern. Und so macht sie ihm das Leben zur Hölle während er versucht, ihr Herz zu erobern… seufz.

Sicher sind hier wenig spektakuläre Szenen zu erwarten, eher ist es eine leichte Urlaubslektüre gewesen. Ich habe viel gelacht, beim Lesen, denn Adrienne ist wirklich nicht auf den Mund gefallen und kann mit den Erfahrungen als selbstständige, selbstbewußte Frau des 20. Jahrhunderts bestens mit den Machos der Highlands im 16. Jahrhundert umgehen.
Es gibt ein paar Geheimnisse, böse Intrigen und Mordanschläge…. und ganz sicher verrate ich kein Geheimnis wenn ich sage, dass es ein Happy End gibt.

Süss, romantisch und witzig.

3 Engelchen.

xoxo