fantasy, markus heitz

Die vergessenen Schriften VIII

Soeben erschienen und von mir gelesen:
Die vergessenen Schriften VIII
von Markus Heitz.
Bildquelle und Klappentext: Piper Verlag

Bildquelle: Piper Verlag

Dieses Mal entführt uns Carmondai, der Meister in Wort und Schrift,
zum Meistermörder Virssagon und seiner Suche nach einem würdigen Nachfolger.
Dort verfolgen wir aktiv das Schicksal von
Galaidon.
Er erlebt einen schrecklichen Verlust, der sein Leben verändert.
Und so erfahren wir, wo Galaidon, bekannt aus Band 3 der Legenden der Albae,
her kam und was in antreibt.
Eine spannende Geschichte mit etwas weniger Action, dafür
viel Tiefgang….
Ich freue mich schon wieder auf Band 9.
Das wird dann der vorletzte Teil.
Und im Oktober, nach der Veröffentlichung der letzten Kurzgeschichte als ebook,
werden alle Geschichten gesammelt als Buch erscheinen.
Für all jene, die die ebooks nicht lesen wollten oder konnten.
Für Albae-Leser sehr zu empfehlen!!
xoxo

Buchfeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*