fantasy, LYX, Wolfgang Hohlbein

SEELENRAUB

Von Wolfgang Hohlbein
erschien eine Kurzgeschichte
zu seiner
Chronik der Unsterblichen.
SEELENRAUB
enthält 36 Seiten.
Bildquelle und Klappentext: Egmont LYX Verlag

Bildquelle und Klappentext: Egmont LYX Verlag

Klappentext:
Getrieben, das Rätsel ihrer Herkunft zu lösen, tragen Andrej Delãny und Abu Dun die Bürde der Unsterblichkeit, ohne dafür ihre Menschlichkeit zu opfern. Der Versuchung, sich der dunklen Seite hinzugeben, haben sie stets widerstanden … London, 1666. Während die ganze Stadt in Flammen steht, versuchen die beiden Unsterblichen Andrej Delãny und Abu Dun inmitten des Infernos etwas unaussprechlich Mächtiges und Uraltes aus dem Tower zu befreien … Eine Kurzgeschichte aus der Chronik der Unsterblichen.
Das Buch:
Die Geschichte spielt in London 1666, also kurz nach dem
11. Band der Chronik der Unsterblichen, „Glut und Asche“.
Abu Dun und Andrej haben Loki bis nach London vefolgt, sind hier auf den mysteriösen Jungen Frederik gestossen, haben Meruhe wieder getroffen und
Schreckliches erlebt.
London brennt nun lichterloh und die beiden müssen die Stadt verlassen.
Noch eine letzte Bitte sollen sie Meruhe erfüllen..
davon handelt diese Geschichte..
Die Story ist sehr gut geschrieben, eine typische Chronik-Story, fesselnde Schreibweise,
erschreckende Einsichten und grauenhafte Erkenntnisse.
Die Geschichte ist Klasse und ein Muss für alle Chronik-der-Unsterblichen-Fans.
Da steckt Potential für noch mehr solcher Short-Storys!!
Sehr gelungen!!
xoxo

Buchfeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*