erotic, Erotik - Ü18

Die Maske des Meisters

Da ich mich sehr für erotische Literatur interessiere, diese aber nicht platt und billig sein soll, bin ich immer wieder mal auf der Suche nach dem
Besonderen.
Gefunden habe ich es in
Die Maske des Meisters
von
Sandra Henke.
Zur Verfügung gestellt wurde mir dieses Buch von
einem Onlineshop für ebooks. Hier findet Ihr auch ganz besondere Schätze, junge Autoren und Bücher abseits des Mainstream.
Dies gefällt mir sehr gut.
Das Buch „Die Maske des Meisters“ ist so ein Schatz.
Ich habe, ganz ehrlich, etwas anderes von diesem Buch erwartet/befürchtet?…
meine Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen!!
Dieses Buch ist ein erotischer Thriller! Dabei kommt auch die Spannung und der Nervenkitzel durch den Kriminalfall nicht zu kurz.
Aber auch die hocherotischen Szenen sind so realistisch und ehrlich geschrieben,
(dass ich beim Lesen feuchte Hände bekam)…
dass man sich wunderbar in die Szene hineinversetzen kann.
Keine billigen Pornoszenen, keine Männerphantasien…
wundervolle, liebevolle, sanfte Dominanz, die fast jedes Frauenherz höher schlagen lassen wird!!
Zum Inhalt: (endlich…)
Eine junge Frau wird nach einem kurzen Ehejahr von ihrem Mann betrogen und flüchtet zu ihrem Bruder auf´s Land.
Hier, in der Einöde, ist sie auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer mit Dominanz und Unterwerfung.
Sie sucht es im Internet und wird bald fündig.
In dem geheimnisvollen Vali scheint sie genau den einfühlsamen Mann gefunden zu haben, der ihr auf dem Weg in die Unterwerfung helfen kann.
Zur gleichen Zeit verschwinden Frauen im Ort. Am Tatort bleibt ein Blutfleck zurück.
Schnell kommt Claire der Verdacht, dass vielleicht Vali dahinter steckt.
Als ihr Verdacht Gewissheit wird, ist sie hin und her gerissen zwischen Angst, Lust und Pflichtbewußtsein, ihren Verdacht zu melden.
Doch was steckt wirklich hinter den Entführungen und wer ist der geheimnisvolle Vali?
Die Geschichte hat mich gefesselt und mitgerissen bis zur letzten Seite.
Absolut lesenswert!!!!!
xoxo