fantasy, markus heitz

Die vergessenen Schriften V

Gerade erschienen, schon ausgelesen.
Gestern habe ich
Die vergessenen Schriften 5
von Carmondai, dem Meister in Bild und Wort
 – ach nein –
MARKUS HEITZ
ausgelesen.
Bildquelle: Piper Verlag

Bildquelle: Piper Verlag

In diesem Band erfahren wir endlich, wo die 10 Veteranen abgeblieben sind,
die Firusha ins Graue Gebirge geschickt hat,
um nach einem Weg nach Íshim Voróo zu den anderen Albae zu finden.
Diese Geschichte ist wirklich sehr dramatisch und ich konnte meinen E-Reader nicht eher aus der Hand legen, bis ich die letzte Seite gelesen hatte.
Eine wirklich gelungene Geschichte, die zeigt, dass auch die Albae nicht
unverwundbar sind.
xoxo

Buchfeeling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*